Deutsch Englisch Gliwa-Logo
Weisse Spuren
Sie dachten, dass Sie Tracing kennen. ./design2013/header-mann-1-schatten_web.png
Veröffentlichungen & mehr

Trennlinie
PDF EN

PNG EN
        Neues Timingposter (AUTOSAR CP, AUTOSAR AP, POSIX)
Das neue Timingposter erläutert, wie Timing bei AUTOSAR CP „funktioniert”, z.B. zeigt es grafisch die Definition der Timingparameter wie der Core-Execution-Time (CET) oder der Response-Time (RT). Auch für AUTOSAR AP stellt es die auf die verschiedenen Schichten verteilten Aspekte des Themas „Timing” dar und macht einen Vorschlag, wie die klassischen Timing­parameter auf AP zu übertragen sind. Darüber hinaus zeigt das Poster Probleme auf, die durch die typische Verwendung der RTE bei AUTOSAR CP hervorgerufen werden.
Trennlinie
PDF EN        Best practice for timing optimization
Manuskript eines Vortrages auf der ESE (Embedded Software Engineering Kongress) 2018 in Sindelfingen
Autor: Dipl.-Ing. (BA) Peter Gliwa, GLIWA
horizontal line
PDF EN        A systematic approach for timing requirements
Manuskript eines Vortrages auf der EMCC (Embedded Multi-Core Conference) 2018 in München
Autor: Dipl.-Ing. (BA) Peter Gliwa, GLIWA
horizontal line
PDF EN

PNG EN
        ISO 26262 Poster
Lange bevor autonomes Fahren Einzug in die Serienentwicklung erhalten hat, war das Thema Sicherheit (Safety) nicht nur für Steuergeräte aus den Bereichen Bremsen und Lenkung ein sehr wichtiges Thema.
Als speziell für den Automobilbereich entwickelter Standard löste die ISO 26262 vor ein paar Jahren die ISO 61508 ab und ist heute der maßgebliche Standard in punkto Sicherheit. Jeder Softwareentwickler aus dem Automobilbereich sollte bis zu einem gewissen Grad mit der ISO 26262 vertraut sein.
Unser ISO 26262 Poster gibt einen ansprechend dargestellten Überblick über viele Aspete der Norm und bietet damit Einsteigern einen guten Startpunkt und Fortgeschrittenen eine übersichtliche Referenz.
Trennlinie
PDF EN

PNG EN
        Multicoreposter
Multicoreprozessoren haben den Automobilbereich schneller erobert, als noch vor wenigen Jahren gedacht. In der Praxis zeigt sich schnell, dass fehlendes Multicore Grundlagenwissen teuer bezahlt wird. Unser Multicoreposter trägt seinen Teil dazu bei, Klarheit in die für andere Domänen alte Multicoretechnik zu bringen, indem es die Inhalte unserer Multicoreschulung auf einer DIN‑A1 Seite zusammenfasst. Neben theoretischen Grundlagen finden sich Beispiele aktueller Architekturen, sowie Erläterungen zu verschiedenen Arten der Parallelität, Cloning, Spinlocks, AUTOSAR Aspekten und nicht zuletzt ein Glossar.
Gerne senden wir Ihnen das Poster in Papierform zu. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.
Trennlinie
PDF EN

PNG EN
        Timingposter
Was ist Embedded Timing und wie kann ein sicheres Timing sichergestellt werden? Unser Timing Poster bringt auf einer DIN‑A1 Seite Licht und Ordnung in das komplexe Thema. Aspekte im Entwicklungsprozess werden ebenso beleuchtet wie die verschiedenen Analysetechniken, Standards, AUTOSAR Mechanismen und vieles mehr.
Gerne senden wir Ihnen das Poster in Papierform zu. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.
Trennlinie
VideoScreenshot        Video: Peter Gliwa über T1
In dem Video erläutert Firmengründer Peter Gliwa, warum T1 sich nach und nach zum de-facto Standard bei der Laufzeitabsicherung durchsetzt.
Sehen Sie sich das Video auf der Webseite der Elektronikpraxis an.
  
EPLogo
Trennlinie
PDF EN        Timinganalyse und Timingverifikation heute und in Zukunft
Untertitel: "Spielt die Realität eine Rolle?"
Manuskript eines Vortrages auf der 18. EUROFORUM Jahrestagung "Elektroniksysteme im Automobil" 2014 in München
Autor: Dipl.-Ing. (BA) Peter Gliwa, GLIWA
horizontal line
PDF DE        Messung der Anwendungsperformance auf Mikroprozessoren für den Automobilbereich
Manuskript eines Vortrages auf dem VDI Wissensforum "Elektronik im Kraftfahrzeug" 2011 in Baden-Baden
Autoren: Dipl.-Ing. (BA) Peter Gliwa, GLIWA und
Dr.-Ing. Albrecht Mayer, Infineon Technologies AG
Trennlinie
PDF EN        Tool Support for Seamless System Development based on AUTOSAR Timing Extensions
Manuskript eines Vortrages auf der ERTS 2012 in Toulouse (ERTS = Embedded Real Time Software Exhibition and Congress)
Autoren: Dr. Oliver Scheickl, BMW Car IT GmbH,
M.Sc. Christoph Ainhauser, BMW Car IT GmbH und
Dipl.-Ing. (BA) Peter Gliwa, GLIWA
Trennlinie
PDF DE        Zukünftige Absicherung der Laufzeitanforderungen in komplexen E/E-Systemen
Manuskript eines Vortrages auf der AutoTest 2012 in Stuttgart
Autoren: Dipl.-Ing. (BA) Peter Gliwa, GLIWA und
Dipl.-Ing. Ralf Klein, Symtavision GmbH
Trennlinie
PDF EN        Virtualisation in Use – An AURIX / T1 demo
Folien eines Vortrages auf dem ESE Kongress 2012 in Sindelfingen (ESE = Embedded Software Engineering)
Autoren: Dr. Nicholas Merriam, GLIWA,
Dipl.-Ing. (BA) Peter Gliwa, GLIWA und
Dipl.-Ing. Jens Harnisch, Infineon Technologies AG
Trennlinie
PDF DE

PDF EN
        Laufzeitanalysen zur frühzeitigen Absicherung von Software
Fachartikel in der ATZelektronik 01/2009
Autoren: Dipl.-Ing. (BA) Peter Gliwa, GLIWA,
Dipl.-Ing. Hans Sarnowski, BMW AG,
Dr. Marek Jersak, Symtavision und
Dr. Kai Richter, Symtavision
Trennlinie
PDF DE

        Was Software-Entwickler herausfordert
Fachartikel zum Thema Multicore von karriere-ing.de 07/2013.
Das "nicht ausreichend vorhanden" des ersten Satzes im Artikel würden wir, die GLIWA, gerne mit "nicht ausreichend verbreitet" ersetzt wissen. Unsere Timingsuite T1 passt exakt in die in dem Artikel skizzierte Toollücke.
Autorin: Corinne Schindlbeck, karriere-ing.de
Trennlinie
latex icon

latex icon
        Bibliographie für Querverweise
Sollten Sie auf eines der Dokumente auf dieser Seite oder auf unsere Website verweisen wollen, können Sie hier die BibTeX Bibliographie herunter laden.


Newsbox Oben
HOT TOPICS
NEU!!! T1 Timingsuite V3.0 NEU!!!
Unsere Release V3.0 bietet ab dem 2.Mai 2019 den ersehnten Support für die Features Streaming und POSIX. Klicken sie hier für detaillierte Informationen.

Interviews auf YouTube
Gleich zwei Interviews mit GLIWA CEO Peter Gliwa sind auf Matrickz TV zu sehen. In diesem Video spricht Peter mit MATRICKZ CEO Dr. Hasan Akram über Timing in der Automobilindustrie und in diesem über Existenzgründung/ Unternehmensführung.

Interview

Neues Timingposter
Unser neustes Poster stellt das Timing bei AUTOSAR CP und AUTOSAR AP gegenüber. Außerdem beinhaltet es einen Vorschlag, wie die klassischen Timing­parameter auf AP zu übertragen sind.
Hier können Sie das Poster als PDF herunter laden. Gerne schicken wir Ihnen auch einen DIN-A1 Ausdruck zu.

Neues Timingposter klein

T1 Produktschulung
Jetzt anmelden für das Training am 07. und 08. Mai 2019. Klicken sie hier, um zum Anmeldeformular zu kommen.
Training logo

NEU: Produkt T1.accessPredictor
T1.accessPredictor ermöglicht es, Zugriffs­verletzungen zu erkennen bevor die Software auf der Zielhardware ausgeführt wird. Hierzu wird das Executable statisch analysiert: disassemblieren, Call-Tree auf­bauen und pro Funktion Lese-/Schreib­zugriffe ermitteln. Zugriff auf den Quellcode ist nicht erforderlich.

Training logo

T1 unterstützt TC39x
Synchronisierte Traces von 6 Kernen!
T1 macht's möglich. Klicken Sie hier, um einen Screenshot von T1 mit 6 synchroni­sierten Traces und cross-core Daten­kommu­ni­kation zu sehen.

AURIX TC399

Details zum AURIX 2G finden Sie in der offiziellen Infineon Pressemitteilung.

Multicore in wenigen Minuten
ATdemo photo
Unser AURIX basiertes ATdemo bietet ein Multicore OS, eine Demoanwendung und T1 bereits fertig integriert. Es war nie ein­facher, mit Multicore zu starten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Newsbox Unten